Über

Gregor Feld
Orgelbaumeister Gregor Feld.

Hinter “Feld Orgelbau” steht Gregor Feld, geboren 1970 bei Trier und alleiniger Inhaber der Firma. Seit seiner Jugend lebt und wirkt er in der Naheregion in Rheinland-Pfalz. Dort absolvierte er zunächst seine Ausbildung zum Tischler und schlug dann zielgerichtet den Karriereweg zum Orgelbaumeister ein. Darüber hinaus hat er die Kammerprüfung zum Restaurator im Orgel- und Harmoniumbauerhandwerk (RiH) erfolgreich abgelegt.
Seit der Gründung von Feld Orgelbau (1998) befinden sich die Werkstatträume im denkmalgeschützten Pfarrhof in Norheim an der Nahe. Von dort aus bereitet Gregor Feld Orgelbau-Projekte im In- und Ausland vor, sowohl auf eigene Rechnung als auch als freier Mitarbeiter.

Berufliche Stationen und Weiterbildung

2019: Zertifizierte Weiterbildung: “Schimmelpilzschäden in Innenräumen”
TÜV Rheinland Akademie GmbH

2017: Zertifizierte Weiterbildung: “Elektrotechnik im Orgelbau”
Bund Deutscher Orgelbaumeister e.V.

2009: Zusatzqualifikation zum Restaurator im Orgel- und Harmoniumbauerhandwerk
Oscar-Walcker-Schule, Ludwigsburg

1998: Gründung von Feld Orgelbau (Referenzen)

1998: Fachschulabschluss & Meisterprüfung im Orgel- und Harmoniumbauerhandwerk
Bundesfachschule für Musikinstrumentenbau, Ludwigsburg

1996 – 1997: Geselle bei Fa. Karl Göckel GmbH, Mühlhausen-Rettigheim

1995 – 1996: Geselle bei Werkstätten für Orgelbau Andreas M. Ott, Bensheim

1992 – 1995: Geselle bei Fa. Oberlinger GmbH & Co. KG, Windesheim

1992: Orgel- und Harmoniumbauer
Ausbildung bei Fa. Oberlinger GmbH & Co. KG, Windesheim

1990: Tischler
Ausbildung bei Fa. Oberlinger GmbH & Co. KG, Windesheim

Engagement und Hobbies

2004-2014:
gewähltes Mitglied des Stadtrates von Bad Kreuznach

seit 2001: Schauspieler und technischer Berater beim Amateurtheater Randfall Productions e.V.